Altersbeschränkung / U18

Das Mindestalter beträgt grundsätzlich 16 Jahre (Ausweis sollte bitte immer griffbereit sein, um Komplikationen zu vermeiden)
Mit dem auf der Webseite bereitgestellten Formular zur Übertragung der Erziehungsbeauftragung auf eine andere volljährige Person ist der gemeinsame Besuch möglich.

Der Einlass ist mit U18-Formular an allen Öffnungstagen möglich.

Gesetzliche Regelungen zum Aufenthalt von Jugendlichen in Discotheken:
- ab 16 Jahren Aufenthalt nur bis 24 Uhr
- ab 16 Jahren Aufenthalt nach 24 Uhr mit U18-Formular in Begleitung einer Aufsichtspflichtigen Person

U18-Formular hier herunterladen


Erläuterung:
1. Erziehungsberechtigte Person im Sinne des Gesetzes (§ 1 Abs. 1 Nr.3 JuSchG) ist, wem allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches die Personensorge zusteht.

2.  Aufsichtspflichtige Person (§ 1 Abs. 1 Nr. 4 JuSchG) ist jede Person über 18 Jahre, soweit sie auf Dauer oder zeitweise aufgrund einer Vereinbarung mit der erziehungsberechtigten Person, auf die noch nicht volljährige Person dieser Vereinbarung, die Aufsichtspflicht übernimmt. Soweit es nach dem JuSchG auf die Begleitung durch einen Personensorgeberechtigten ankommt, haben Aufsichtspflichtige Personen Ihre Berechtigung auf Verlangen darzulegen. Die Veranstalter haben in Zweifelsfällen die Berechtigung alle Angaben (personenbezogene Daten) dieser Vereinbarung zu überprüfen. Wer Unterschriften fälscht, muss wegen Urkundenfälschung mit Freiheitsstrafe rechnen (§217StGB). Gültig nur mit einem Personalausweis oder einer Kopie des Personalausweises der erziehungsberechtigten Person.